Mit dem Leben tanzen*
Mit dem Leben tanzen*

"ICH MÖCHTE ENDLICH DEN EIGENEN KÖRPER BEWOHNEN."

 Otto und Felicitas Betz

 

Mein Rücken ist mir so fremd,                                                                                     

Als gehöre er gar nicht mir.

Wie vertraut sind mir die Hüften und der Hals?

Die rechte Hand ist mir vertraut, natürlich.

Aber erst wenn ich Schmerzen habe, werde ich erinnert,

dass es sich nicht um ein austauschbares Instrument handelt.

 

Mit meiner Zunge lecke ich meine Lippen,

in werde dadurch meiner Lippen und meiner Zunge inne.

Gaumen und Kehle nehme ich noch wahr,

aber wo sitzt eigentlich mein Magen?

Irgendwann einmal hatte ich Nierenschmerzen.

Wo sitzen eigentlich diese Gebilde?

 

Ganze Zonen meiner Haut sind entlegene Kontinente,

unerforschtes Gebiet.

Gehört das alles zu meinem Ich?

Habe ich Augen oder bin ich sie?

Bin ich in meinen Nervenbahnen und Poren?

 

Wenn du meinen Rücken streichelst,

entdecke ich, dass ich dir auch dort antworten kann.

Allmählich beginne ich, meinen Körper zu bewohnen.

Bisher wohnte ich in engen Kammern,

die Fenster waren verhängt,

vor den Fluren und Sälen hatte ich Angst.

Es ist ein wohnliches Haus, das mir gewährt wurde.

Ich werde noch eine Weile brauchen,

bis ich alle Kammern vom Speicher bis zum Keller entdeckt habe.

 

Ich möchte endlich den eigenen Körper bewohnen.

 

Herzlich willkommen!

Ich begleite Sie bei der Verwirklichung einer achtsamen Lebens- und Beziehungspraxis, auch im beruflichen Kontext:

Achtsame Physiotherapie

wenn Sie Ihre Balance von Körper, Seele und Geist (er)finden wollen.

Empowerment-Coaching

wenn Sie sich Begleitung bei der Entfaltung Ihres authentischen, lebendigen und kreativen Ausdrucks im Leben wünschen.

Supervision

wenn Sie sich für Ihr berufliches Wirken, für Ihr Team oder für Ihre Organisation Impulse und Prozessbegleitung im Sinne der Klärung und nachhaltigen Entwicklung wünschen.

Professionelle therapeutische Beziehungsgestaltung

wenn Sie die Beziehung zu Ihren Klienten und / oder Patienten reflektieren und angemessen gestalten wollen.

Wertschätzende Kommunikation & Führungskunst

wenn Sie Ihre Sprache des Herzens und der Verbindung kultivieren wollen oder Wertschätzung als Grundlage für Qualität und Wertschöpfung in Ihrem Unternehmen.

Mediation

wenn Sie Konfliktsituationen beziehungsorientiert und kreativ zum Wohle aller Beteiligten und des Umfelds lösen wollen.

Auch als Hausbesuch oder Inhouse-Veranstaltung

wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, Ihr vertrautes Umfeld bevorzugen oder Entwicklungs- und Veränderungs-prozesse vor Ort gestalten wollen.